Skip to content
Menu
4

Meine Motivation ist Dein Ziel

 

Für mich ist es eines der schönsten Dinge, andere Menschen mit meiner Inspiration zu begeistern. Daher ist es mir wichtig, das zu leben, was ich unterrichte.

Mein Wunsch

Lass Dein Training und Deine Praxis zu Deiner Leidenschaft werden

Und was ist Dein Wunsch?

20221015_183411

Kurse und Angebote

Wie kann ich Dich unterstützen?

1

Newsletter

Wenn dich die Themen auf meiner Homepage interessieren, dann melde dich für meinen Newsletter an. Dort erhältst du inspirierende Inhalte für den Alltag, die sich mit Yoga, Spiritualität, Pilates und Gesundheitsthemen befassen, sowie aktuelle Informationen über meine Seminare und Angebote.

Plattform für Kurse, Seminare und Weiterbildungen

In diesem Bereich findest du von mir ein umfangreiches Angebot von Yogaformaten, Pilates-Kursen, Entspannungskursen sowie Workshops und Seminaren.

Über die Plattform kannst du dich direkt in Gruppenkursen und Veranstaltungen sowie Einzelangeboten einbuchen.

Lass dich von mir inspirieren durch spirituelle Webinare und Wissensvermittlungen im Yoga, um Körper und Geist in Einklang zu bringen

Finanzielle Unterstützung und Wertschätzung

Die Bereitstellung meiner Angebote bringt viele Kosten mit sich, und deine Unterstützung hilft mir, diese zu decken. Jede Zuwendung hilft mir auch dabei, mehr Zeit für mich selbst, meine Frau und meine eigene Yoga- und spirituelle Praxis zu haben.


Mit großer Dankbarkeit

Lancelot

Kontodaten

  • IBAN: DE51 1001 1001 2623 0400 13
  • BIC: NTSBDEB1XXX

Du findest mich auch unter:

Logo sportspass-
Logo_YV-Logo_2009-07-1
AP_Logo_Dunkelblau
02_VHS_Logo_Kurz_Variante_CMYK
ASGE-white

Über Mich

3

Ich bin zertifizierter Trainer und Coach in den Bereichen:

Yogalehrer (810UE BYV Level 4)
Pilateslehrer
Ernährungscoach (DQR/EQR 4)
Entspannungslehrer und Kursleiter zum Autogenen Training

Eine ganzheitliche Wissensvermittlung steht für mich im Vordergrund. Fachkenntnisse aus mehreren Bereichen führe ich zusammen, um dich aus verschiedenen Perspektiven unterrichten zu können.
Ein umfangreichen anatomischen Verständnis sowie Unterrichtserfahrungen aus vielen Bereichen stelle ich zur Verfügung.

Mit viel Herzblut und Einsatz gestalte ich meine Kurse und Übungsreihen und freue mich mit dir zusammen in die geminsame Praxis zu starten.

persönliche und private Angebote

Ab dem 1. März 2024 sind die folgenden Angebote über die im Aufbau befindliche Buchungsplattform verfügbar. Ich lade dich herzlich ein, zu einem späteren Zeitpunkt wieder vorbeizuschauen.

Für individuelle Einzelstunden stehe ich gerne zur Verfügung. Kontaktiere mich einfach per E-Mail.

Über meine Buchungsplattform (derzeit noch im Aufbau)

  • Ich freue mich darauf, dich bald begrüßen zu dürfen!
  • Meditationskurs
  • Pranayama Kurs
  • Hatha Yoga
  • Pilates
  • Spirituelle Seminare über „Ein Kurs in Wundern“

Individuelle Angebote – Anmeldung per E-Mail

  • Einzelstundein in Präsenz
  • 95€ / Stunde inkl. Anfahrt
  • Paketpreis 160€ für 2 Stunden
  • Einzelstunde online über Zoom
  • 80€ / Stunde
  • Paketpreis 140€  für 2 Stunden
 
Suche dir einen oder alle Bereiche aus, in dem du von mir individuell unterrichtet werden möchtest. 
 
Bei Interesse nimm mit mir Kontakt auf.
 
Zusammen packen wir’s an:

Yoga

Yoga heißt Einheit, Harmonie und Frieden.

Yoga fördert nachweislich die Gesundheit, hält den Körper fit und hilft uns, Stress abzubauen und uns zu entspannen.

Aber wie tut Yoga das?

Eine gut aufgebaute Yogastunde enthält immer einen dynamischen Teil, die Sonnengrüße, der das Herz-Kreislauf-Training darstellt. Im Sonnengruß werden die Muskeln gekräftigt und unsere Ausdauerleistung wird verbessert.
Die weiteren Yogastellungen (Asanas) dehnen und kräftigen nicht nur die Muskeln, sondern sind gleichzeitig auch ein optimales Faszientraining.
Die Yoga-Übungsreihe sollte so aufgebaut werden, dass die Wirbelsäule in alle Richtungen gedreht und gedehnt wird.

Der Wechsel zwischen An- und Entspannung fördert das Körpergefühl und reduziert muskuläre Spannungen.

Jede gut aufgebaute Yogastunde enthält am Ende eine ausreichend lange Tiefenentspannungsphase, optimalerweise mit bewährten Entspannungsmethoden wie der progressiven Muskelrelaxation, dem autogenen Training und einer gut gesprochenen Phantasiereise.

In ihr erfährt der Körper, Geist und Seele Tiefe, Regeneration und Ruhe.

Doch können Yogastunden sehr vielfältig gestaltet werden:

  1. Umfangreiche Atemübungen können praktiziert werden. Das Pranayama
  2. Asanas können meditativ gehalten werden.
  3. Fortgeschrittene Asanas können praktiziert werden, z. B. der Kopfstand Skorpion, das Rad und weitere.
  4. Es kann schwerpunkttechnisch gearbeitet werden, wie z. B. fordernde Rückbeugen, Hüftöffner, Umkehrhaltungen, Hals-Schulter-Nackentraining.
    Vorwärts beugen und weitere.
  5. Mantras werden in musikalischer Begleitung gesungen, wobei sich das Herz öffnen kann und Harmonie erfahrbar wird.
  6. Und Yoga kann auch einen spirituellen Zugang ermöglichen, denn es gibt sehr viele Yogawege, nicht nur Hatha-Yoga.

Hatha Yoga im Allgemeinen ist wunderbar für den Körper, Geist und Seele und macht Spaß, in der Gruppe zu praktizieren.

Mein Unterrichtsstil basiert auf einem ganzheitlichen Ansatz. Ich freue mich, Dich zu meinen Kursen begrüßen zu können.

Hier geht es zur meinen Angeboten auf der Buchungsplattform

Pflug_1
20221015_183346

Pilates

Eine kräftige und stabile Körpermitte mit starken Rumpfmuskeln.
Kontrollierte, fließende Bewegungen
Ein Bewegungsfluss, der von Außen einfach nur schön anzusehen ist. Das bietet uns das Pilates-Mattenprogramm.

Das Trainieren der Tiefenmuskulatur im Pilates lässt eine natürliche Körperaufrichtung entstehen und hält den ganzen Körper fit.
Pilates ist für mich eine Herzensangelegenheit.

Besuche mich gerne in meinen Kursen und Angeboten. Mit viel Spaß und Einsatz starten wir durch.

20221015_183224
20221014_193605

Ernährung

Bevor eine passende Ernährungsform gefunden werden kann, ist es wichtig, das Ziel der Ernährung zu klären. Eine Ernährung, die für einen Sportler geeignet ist, wäre nicht unbedingt angemessen für jemanden, der keinen Sport treibt. Ebenso benötigt jemand, der Muskeln aufbauen und gleichzeitig Gewicht reduzieren will, eine spezifische und präzise Ausrichtung seiner Ernährung. In erster Linie sollte jedoch die Ernährung Spaß machen.

Im Allgemeinen sind klassische Ernährungsformen für Jemanden, der Yoga praktiziert und sich spirituell ausrichtet, hinderlich. Warum ist das so? Im Yoga steht nicht nur der Körper, sondern auch die Frage im Mittelpunkt, wie sich die Ernährung auf den Geist auswirkt und wie man sich so ernähren kann, dass kein weiteres Leid bei Tieren verursacht wird. Man würde hier von Ahimsa sprechen (Gewaltfreiheit).

Bevor also Fragen zur Ernährung beantwortet werden können, müssen zunächst die Ziele definiert und die individuellen Bedürfnisse berücksichtigt werden.

Meine Spezialisierung liegt an den folgenden drei Schwerpunkten:

  • Yogische Ernährung bzw. ein sattwiger Ernährungsstil.
  • Ernährung im Bereich des Sports.
  • Gewichtsreduktion insbesondere im Alltag.

Da für mich Yoga und Pilates ein gemeinsames Feld mit einer abgestimmten Ernährung bilden, biete ich gelegentlich Informationen und Angebote dazu an. Bei Interesse schaue ich gerne auf meiner Buchungsplattform entweder im Buchungskalender für Liveangebote oder als herunterladbare Produkte im digitalen Lernzentrum nach.

Als Ernährungscoach vermittle ich Informationen zu: Ernährungsphysiologischen und biochemischen Zusammenhängen;

Mein Angebot beinhaltet jedoch keine Ernährungstherapie für Krebspatienten, Diabetespatienten, Magersüchtige usw.

Ernährung_VYTeller

Entspannung

Wusstest du, dass der Muskel nur in der Regenerationsphase wächst und nie in der Belastung selbst? Eine optimale Regenerationsphase mit gezielt eingesetzten Entspannungsübungen ist der Schlüssel zur Leistungssteigerung.
Doch die Fähigkeit, zu entspannen, ist ebenso auf mentaler Ebene wichtig, um die Herausforderungen im Berufsalltag oder eines Studiums meistern zu können.

In meinen Yoga- und Pilateskursen setze ich gezielt bewährte Entspannungsmethoden ein:
Die progressive Muskelrelaxation und die Grundstufe des autogenen Trainings setze ich z. B. am Ende einer Yogastunde ein, um ein tiefes Entspannungsgefühl einzuleiten.
Der Einsatz verschiedener Atemtechniken und das Fachwissen über An- und Entspannungsgesetze im Organismus finden sich auch in meinen Pilates-Kursen wieder.

Wenn du die verschiedenen Entspannungstechniken erfahren möchtest, werfe einen Blick unter meiner Buchungsplattform

Kopie von med20221022_154028

Ein Kurs in Wundern

Der Kurs in Wundern, auch einfach nur „der Kurs“ genannt, ist ein Buch, ca. 1300 Seiten.

Der Kurs ist als ein Selbststudium konzipiert, das darauf abzielt, eine gänzlich andere Art des Denkens einzuführen und den Weg zu einem Inneren
Lehrer zu ermöglichen.

Der Kurs hat eine bemerkenswerte Gleichheit mit der Advaita Vedanta.
Philosophie aus dem Yoga.

Diese und der Kurs sagen beide aus, dass die Welt, so wie wir sie sehen, nicht wirklich sein kann und wir statt unseres fiktiven Selbstkonzeptes eine grenzenlose Wahrheit in uns tragen – unser wahres Selbst, das von Gott geschaffen ist und nicht einer Veränderung unterliegen kann. Somit gilt es, Traum und Wahrheit zu unterscheiden.

In unserer tiefen Wahrheit sind wir also vollkommen. Das rechte Unterscheidungsvermögen spielt in der Vedanta-Philosophie wie auch im Kurs in Wundern eine wichtige Rolle. Der Kurs jedoch nutzt als Werkzeug die Vergebung. Die Vergebung wird jedoch völlig anders gesehen, als wir sie kennen:

Während die Vergebung der Welt sagt: Du bist schuldig und ich vergebe dir, weil ich recht habe, sagt die Vergebung des Kurses: Ich will mit meiner Wahrnehmung über dich nicht recht haben und uns damit beide befreien. Somit wird die Wahrheit, dass Gottes Selbst sich nicht verändern konnte bzw. schuldig sein konnte, angenommen, und da wir diese Wahrheit miteinander teilen, ist die Heilung eines Menschen gleich auch die Heilung desjenigen, der vergibt. Denn die Wirkung meines Denkens über andere muss die Wahrnehmung über mich selbst ebenso beeinflussen.

Da ein solcher Vorgang aus unserer limitierten, selbstgeschaffenen
Ich-Person nicht möglich ist, bedarf es des Zuwendens zu einem.
Inneren Lehrer, den jeder Mensch in sich trägt. Dieser Lehrer ist
Näher bei uns als es unsere Hände und Füße sind, und dieser Lehrer
wartet darauf, bis wir „Ja“ sagen.

Vielen Menschen ist der Kurs in Wundern zu extrem, und für andere Menschen öffnete er eine Tür zur Freiheit, die in Worten nicht zu
Beschreiben ist. Ich habe den Kurs in Wundern seit 2012 kennengelernt,
Und praktiziere diesen täglich. Der Kurs ist für mich das Größte.
Geschenk, das mir je begegnet ist.

Wenn dich das inspiriert, dann schaue mal auf meinem Kurs- und Seminarkalender. Dort biete ich Seminare und Workshops an.

1

Kontakt

2

Schreibe mir gerne eine Nachricht oder nimm Kontakt zu mir auf:

Lancelot von Gogh
Otto-Schumann-Weg 1a 21031 Hamburg
info@lancelotvongogh.de
0152 03490888
Du findest mich auf: Whatsapp, Telegram und Signal
http://lancelotvongogh.de/#impressum